neuronal

Das Adjektiv neuronal bedeutet „ein Neuron, also eine Nervenzelle mit allen Fortsätzen, betreffend oder davon ausgehend“.

Neuronal ist auf das griechische neũron (Nerv) in Kombination mit dem Suffix –al zurückzuführen.

Aussprache

Hörbeispiel: Lautsprechersymbol Aussprache anhören
Lautschrift (IPA): [nɔɪ̯ʁoˈnaːl]

Verwendungsbeispiele

Die neuronale Schädigung lässt sich mittels Kernspintomographie nachweisen.

Subjektivität zum Beispiel, das innere Selbsterleben des Menschen, werde auf einen neuronalen Juckreiz reduziert, auf ein Synapsengestöber im Hirn – Denken und Gefühle sind alles Moleküle.
Thomas Asshauer, Sachbuch „Geist und Kosmos“: Die neue Orthodoxie, Die Zeit, 17.10.2013

Wenn das der Fall wäre, bräuchten wir kein Bewusstsein. Die bloße Umsetzung eines Reizes in eine entsprechende Reaktion findet auf einem sehr niedrigen Niveau der neuronalen Verknüpfung statt, das finden wir schon bei den Meeresschnecken.
– Peter Laudenbach, „Das Gehirn denkt nicht“, Brandeins, 11/2009

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Niveau - Das Substantiv Niveau (das) bedeutet "Grad", "Stufe", "Rang" oder "Level". Die...

prätentiös - Das Adjektiv prätentiös  bedeutet im deutschen Sprachgebrauch soviel...

kognitiv - Das Adjektiv kognitiv bedeutet "das Denken, Verstehen oder Wissen betreffend"....

a priori - A priori bedeutet im deutschen Sprachgebrauch "von vornherein" oder "grundsätzlich". Der...

theatralisch - Das Adjektiv theatralisch bedeutet primär "das Theater betreffend" oder...