pro forma

Die lateinische Wendung pro forma bedeutet wörtlich übersetzt „für die Form“ und meint „der Form halber, um der Form oder einer Vorschrift zu genügen“ oder „zum Schein“.

Etwas wird pro forma getan, um Regeln oder Gepflogenheiten zu entsprechen und negativen Konsequenzen oder Unannehmlichkeiten zu entgehen.

Aussprache

Hörbeispiel: Lautsprechersymbol Aussprache anhören
Lautschrift (IPA): [proː ˈfɔʁma]

Verwendungsbeispiele

Ich werde dich pro forma vor den anderen kritisieren, damit niemand Verdacht schöpft.

Ich habe mich pro forma als Student eingeschrieben, weil es mir viele Vorteile bringt.

Auf der Pro-Forma-Sitzung wurden keine Entscheidungen getroffen.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Weitere interessante Wörter:

mens sana in corpore sano - Das lateinische Zitat "mens sana in corpore sano" stammt aus einer Satire...

Konsequenz - Das Substantiv Konsequenz (die) bedeutet "Folgerichtigkeit" bzw. "Schlüssigkeit". Weiterhin...

Emanzipation - Das Substantiv Emanzipation wird in der deutschen Sprache als "Kampf gegen...

Diskrepanz - Das Substantiv "Diskrepanz" bedeutet soviel wie Widersprüchlichkeit bzw....

filibustern - Das Verb filibustern bedeutet „Zeit schinden“ oder „hinauszögern“...