unilateral

Das Adjektiv unilateral bedeutet „einseitig“. Es wird meist verwendet, um politische Handlungen oder Ereignisse als von einem Akteur ausgehend bzw. nur einen Akteur betreffend zu beschreiben. Weiterhin kann es im wirtschaftlichen und prinzipiell auch im privaten Kontext genutzt werden.

Der Begriff setzt sich zusammen aus den lateinischen Worten unus (ein/e) und latus (Seite).

Aussprache

Hörbeispiel: Lautsprechersymbol Aussprache anhören
Lautschrift (IPA): [ˌunilatəˈʁaːl]

Verwendungsbeispiele

Ich will das nicht unilateral entscheiden, wann können wir uns dazu austauschen?

Anstatt Absprachen mit den anderen Staatschefs abzuwarten, preschte er mit einem unilateralen Beschluss vor.

Sie gibt sich deutlich verhandlungsbereiter als ihr häufig unilateral handelnder Vorgänger.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Weitere interessante Wörter:

multilateral - Das Adjektiv multilateral bedeutet "mehrere Akteure betreffend". Der Begriff...

Plafond - Das Substantiv Plafond (der) hat im deutschen Sprachgebrauch zwei unterschiedliche...

arbiträr - Das Adjektiv arbiträr bedeutet "nach eigenem Ermessen oder eigenen Überlegungen"...

opportun - Das Adjektiv opportun bedeutet "vorteilhaft" oder "angebracht". Im...

Perpetuum mobile - Mit dem Substantiv Perpetuum mobile wird eine utopische Maschine beschrieben,...