TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

verquer

Das Adjektiv verquer beschreibt Sachverhalte oder Dinge, die schief oder quer sind. Alles, was nicht ist, wie es sein sollte, wird ebenfalls als verquer bezeichnet. Damit kann auch gemeint sein, dass etwas in absonderlicher Art und Weise vom Üblichen abweicht. Verquer kann unter anderem als Synonym für eigentümlich, kurios, paradox oder wunderlich verwendet werden.

Wenn man aus einem bestimmten Winkel in die Küche schaute, konnte man erkennen, dass die Einbauküche etwas verquer integriert war.

Immer wieder kam er mit seinen verqueren Lehrmethoden mit dem Prüfungsausschuss in Konflikt, was letztlich zu seinem Autoritätsverlust führte.

Die Linien liefern die implizite Theorie gleich mit: Messfehler, falsche Modellannahmen, oberflächliche Analogien und Korrelationen werden zur Kausalität geadelt. Wer merkt schon, dass es sich lediglich um Verquere Vermutungen handelt, um eine nummerische Abgaswolke, umwirbelt von Bedeutungsschwall? Über den Zahlen schwebt ein Sinn, der unmittelbar inhaliert wird, ohne direkt etwas mit den Inhalten zu tun zu haben.
– Reinhard K. Sprenger (2002), Wer viel misst, misst viel Mist, brand eins 08/2002.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

paradox - Das Adjektiv paradox bedeutet "widersprüchlich" oder "äußerst merkwürdig"....

implizit - Das Adjektiv implizit leitet sich aus dem lateinischen Wort implicitum...

Tapet - Das Wort Tapet leitet sich vom lateinischen tapetum (Wand oder Tischbedeckung...

frappierend - Das Adjektiv frappierend (oder inzwischen seltener: frappant) bedeutet...

opulent - Das Adjektiv opulent wird verwendet, um auszudrücken, dass etwas sehr...