Bildungssprache

inhibieren

Das Verb inhibieren bedeutet „hemmen“, gelegentlich auch „verhindern“. Neben dem kontextunabhängigen Gebrauch wird es besonders häufig auch im medizinischen Sprachgebrauch verwendet, wo man etwa davon spricht, dass die Wirkung eines …

inhibieren Weiterlesen »

obskur

Das Adjektiv obskur bedeutet „unklar“, „zweifelhaft“, „unverständlich“ und beschreibt Dinge, Organisationen, Personen etc. als von zweifelhafter, nicht näher bekannter Herkunft, als undurchschaubar und verdächtig. Ursprung des Wortes ist das lateinische …

obskur Weiterlesen »

Konsequenz

Das Substantiv Konsequenz (die) bedeutet [1] „Auswirkung, Ergebnis bzw. Folge einer Handlung oder Haltung“ oder – sehr ähnlich – [2] „Folgerichtigkeit“ bzw. „Schlüssigkeit“. Weiterhin kann Konsequenz [3] „Beharrlichkeit“, „Geradlinigkeit“ bzw. …

Konsequenz Weiterlesen »

substituieren

Das Verb substituieren bedeutet „etwas austauschen“ oder „auswechseln“. Der bildungssprachliche Begriff kann immer dann verwendet werden, wenn etwas durch etwas anderes ersetzt wird. Substituieren stammt vom lateinischen substituere (darunterstellen, hinter …

substituieren Weiterlesen »

technokratisch

Das Adjektiv technokratisch beschreibt eine Form der Regierung oder der Verwaltung, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, statistischer Kontrolle und Rationalität beruht. Dabei stehen Effizienz und die Ausrichtung auf Sachzwänge im Vordergrund, …

technokratisch Weiterlesen »

ex ante

Der Begriff ex ante bedeutet „im Voraus“, „vorab“ oder „zuvor“. Der Begriff beschreibt eine Betrachtung oder Beurteilung der Sachlage vor dem Eintritt des eigentlichen Ereignisses. Ex ante wird hauptsächlich in der …

ex ante Weiterlesen »

approximativ

Das Adjektiv approximativ bedeutet „ungefähr“. Es beschreibt also Aussagen zu Werten, Preisen, Beträgen etc. als angenähert und somit nicht ganz exakt. Die Herkunft des Begriffs findet sich im lateinischen approximare …

approximativ Weiterlesen »

veritabel

Das Adjektiv veritabel bedeutet „wahr“ oder „wahrhaft“. Der Begriff leitet sich vom französischen véritable ab, das die gleiche Bedeutung hat. Dieses Wort stammt wiederum vom lateinischen Begriff veritas ab, das …

veritabel Weiterlesen »

maliziös

Das Adjektiv maliziös bedeutet „boshaft“ oder „hämisch“ und beschreibt Taten, Auftreten und Formen des Ausdrucks von Personen, seltener auch eine Person direkt. Der Begriff leitet sich aus dem französischen malicieux …

maliziös Weiterlesen »